März 2022

Mitgliederversammlung 2022

Am 18.03. konnten alle Mitglieder unseres Vereins wieder eine Mitgliederversammlung „live“ durchführen, nachdem durch Corona die letzten zwei Versammlungstermine ausfallen mussten.

In der Tagesordnung standen verschiedene Themen: Die aktuelle Darstellung der Situation des Vereins durch den Vereinspräsidenten, Berichte unseres Schatzmeisters zu finanziellen Entwicklungen, die Schilderung des letzten Sportjahres mit wichtigen Veranstaltungen und Wettkämpfen durch den Sportleiter sowie eine rege Diskussion zum Thema Motivation, da nach der langen Sportpause das Vereinsleben deutlich gelitten hat.

Auch wurden einige unserer Mitglieder für besondere Leistungen ausgezeichnet. So wurde Micha Prochaska die Ehrennadel in Gold für seine unermüdliche Arbeit im Sächsischen Schützenwesen verliehen. Roland Hillmann und Jörg Wehner wurden diese Ehrennadel in Silber verliehen. Arend Riedel, Florian Baumgart und Henry Hirte erhielten diese Auszeichnung in Bronze. Des Weiteren wurde Lucas Richter mit der Ehrenplakette für Förderung und Verdienste in Bronze für seine Öffentlichkeitsarbeit ausgezeichnet. Auf diese Mitglieder sind wir besonders stolz, da sie alles für unseren Verein geben, auch in schwierigen Zeiten, und somit das Fortwähren der Tradition des Sportschießens bewahren.

Das persönliche Aufeinandertreffen nach langer Zeit hat hoffentlich neues Engagement entfacht, mit der wir in eine hoffentlich ausfallfreie Kleinkalibersaison starten können.

(Auf dem Bild v.l.n.r.: Jörg Wehner, Micha Prochaska, Henry Hirte, Arend Riedel, Florian Baumgart, Roland Hillmann)

Ergebnisse der Landesmeisterschaft 2022

In Brandis fand vom 26. – 27. März die Landesmeisterschaft der Druckluftwaffen statt, an der zahlreiche Vereine teilgenommen haben.

Für unseren Verein trat Henry Hirte für die Herren-I in der Disziplin Luftpistole auf 10 Meter an und schoss 369 Ringe, womit er sich als Vierter für das Finalschießen qualifizierte. Dort schoss er sich mit 1,1 Ringen Vorsprung zum Konkurrenten und insgesamt 210,6 Ringen den dritten Platz.

Für die Herren-IV trat Arend Riedel an und sicherte sich mit insgesamt 321 Ringen den neunten Platz. Zusammen mit Dr. Jürgen Barth und Roland Hillmann konnte Arend Riedel im Mannschaftsschießen der Senioren-III in der Disziplin Luftpistole auf 10 Meter Auflage den ersten Platz für unseren Verein erschießen. Im Einzel der Senioren-III schoss sich Dr. Jürgen Barth mit 295,9 Ringen den vierten Platz, dicht gefolgt von Roland Hillmann mit 294,7 Ringen. Auf dem neunten Platz mit 283,1 Ringen landete Arend Riedel.

Insgesamt sind das zwar solide Ergebnisse, allerdings konnten nicht unsere persönlichen Ziele erreicht werden. Wie immer möchten wir uns durch intensiveres Training verbessern, um so die Ergebnisse für die nächsten Wettkämpfe weiter auszubauen.

Lucas Richter

Beiträge
Besucher-Zähler

Besuche

Deine IP: 3.237.27.159

Bei Fragen zur Öffentlichkeitsarbeit

Wenden Sie sich gerne an:

roland.hillmann@hillcon.de

 

Login