August 2020

Landesoffene Bestenermittlung KK in Chemnitz

Zum Ersatz der in diesem Jahr entfallenen Wettkämpfe haben sich die großen Vereine Sachsens die inoffizielle Ausrichtung der Landesmeisterschaften in den Klein- und Großkaliberdisziplinen zur Aufgabe gemacht. Unter dem Titel „Landesoffene Bestenermittlung“ starteten wir Mitte Ende August wieder in den Wettkampfbetrieb – unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen versteht sich. In Chemnitz gingen vier unserer Schützen mit der KK-Sportpistole an den Start und belegten vordere Plätze.

Anke Matthes gewann in beiden Disziplinen mit Abstand auf ihre Konkurrentinnen. Sie erhielt dazu einen Pokal für das beste Ergebnis in der Damenklasse und wurde außerdem mit der Sportehrennadel des Sächsischen Schützenbundes ausgezeichnet. Henry Hirte konnte mit einem sehr guten Ergebnis von 569 Ringen den zweiten Platz in der Herrenklasse holen. Die Mannschaft bestehend aus Anke Matthes, Henry Hirte und Florian Baumgart lag nach dem ersten Durchgang auf dem Siegerpodest, rutschte jedoch nach einem spannenden zweiten Durchgang knapp auf den zweiten Platz.

Henry Hirte – Sportleiter

Beiträge
Besucher-Zähler

Besuche

Deine IP: 3.238.8.102

Login