September 2020


Online-Wettkampf „Meisterschütze 2020“

Ganz nach dem Sprichwort „Not macht erfinderisch“ präsentierte sich der Deutsche Schützenbund nach den vielen Online-Trainingstipps und Podcasts nun mit einer weiteren kreativen Idee, um den Schießsport durch die Corona-Zeit weiter zu beleben.

Unter dem Namen „Meisterschütze 2020“ wurde im August bis 20. September ein Online-Wettkampf durchgeführt. Hierbei konnte jedes Mitglied deutschlandweit auf dem Heimatschießstand ein Ergebnis schießen und hochladen. Die Teilnahme war kostenlos und mehrfach möglich. Es wurde lediglich ein fairer Sportsgeist voraus gesetzt. So konnten ganz ohne große Versammlung mehrere hundert Schützen in ganz Deutschland an einem Wettkampf, ähnlich den Deutschen Meisterschaften, teilnehmen.

Von uns meldeten Roland Hillmann, Arend Riedel und Henry Hirte ein Ergebnis und vertraten damit den Schützenkreis Oberlausitz und den Sächsischen Schützenbund. Von 778 Startern mit der Luftpistole errang Henry Hirte den 32. Platz und reihte sich hinter Bundeskaderschützen wie Monika Karsch ein. Im Sachsenweiten Ranking reichte es für Platz 1. Arend Riedel landete mit der Luftpistole aufgelegt auf Platz 218, Roland Hillmann auf Platz 232 von insgesamt 312 Startern.

Henry Hirte – Sportleiter

Beiträge
Besucher-Zähler

Besuche

Deine IP: 3.238.147.211

Login