Mai 2018

Bezirksmeisterschaften Kleinkaliber

Die diesjährige Kleinkalibersaison nähert sich dem Höhepunkt, den Landesmeisterschaften, auf die sich unsere Schützen bereits vorbereiten. Zuvor nahmen wir Anfang Juni an den Bezirksmeisterschaften in Dresden teil. Leider konnten wir nicht mit voller Stärke auftreten, da einige aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen verhindert waren. Nichts desto trotz schossen wir gute Ergebnisse. So wurde Henry Hirte mit sehr guten 567 Ringen 1. Platzierter in der Sportpistole der Herren I. Anke Matthes siegte ebenso bei den Damen II mit 546 Ringen. Mit dem Kleinkalibergewehr wurde Thomas Bienengräber Erster im Liegendkampf und schoss 558 Ringe.

Im Dreistellungskampf (20 Schuss kniend, 20 liegend, 20 stehend) belegte er mit 530 Ringen ebenfalls den 1. Platz. Da einige Disziplinen, wie zum Beispiel Freie Pistole oder 30 Präzision der Damen, nur noch bei den Landesmeisterschaften geschossen werden gibt es dort noch weitere Chancen auf Medaillen und die eventuelle Qualifikation zu den deutschen Meisterschaften.

Unsere Schützen beim Durchgang Präzision: v.l.n.r.: Florian Baumgart, Henry Hirte, Anke Matthes, Foto: Belinda Matthes

Henry Hirte

Sportleiter

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.