April 2018

Landesmeisterschaften „Druckluftwaffen“

Am Wochenende vom 23.-25.04. fand der jährliche Höhepunkt der Luftpistolensaison in Markleeberg statt. Unter über 400 gemeldeten Starts in Gewehr und Pistole war der PSV Neustadt vorn mit dabei.

Unsere Schützen waren top motiviert und gaben noch einmal alles, denn schließlich ging es um die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft. So erreichten wir fünf 3. Plätze, zwei 2. Plätze und sechs 1.Plätze (3 davon mit Mannschaften). Bei Henry Hirte und Madlen Schäfer entschied sich die Platzierung erst nach den jeweils sehr spannenden Finalschießen, in das nur die 8 besten Schützen aus der Vorrunde einrücken, die nach K.O. Prinzip gegeneinander antreten. Beim Finalschießen werden sogar die Zehntel Ringe gezählt und die Schützen, die versuchen die Nerven zu behalten, werden vom Publikum kräftig angefeuert. So ging es bei Henry Hirte ganz knapp am 3. Platz vorbei, der nach dem entscheidenden Finalschuss gerade einmal 0,3 Ringe in Führung lag. Anke Matthes schoss zwar nur ein unzufrieden stellendes Ergebnis, gewann jedoch trotzdem mit einem Ring Vorsprung in ihrer Altersklasse. Besonders erwähnenswert ist auch die Leistung von Florian Heinrich, der starke 355 Ringe schoss. Für das Treppchen fehlten zwar 3 Ringe, jedoch sind wir zuversichtlich, dieses Jahr die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft in der Jugendklasse geschafft zu haben. Ebenso gut bewies sich Jörg Wehner, der mit 358 Ringen den 3. Platz der Herren III errang. Thomas Bienengräber wurde Dritter der Herren III mit dem Luftgewehr, hätte mit seinen letzten Trainingsleistungen jedoch ohne Mühe Gold gewinnen können.  Unsere 3 Mannschaften der Senioren und Altersklasse holte jeweils Gold. Manfred Simon und Rainer Dräger erzielten zudem Gold im Einzel des Auflageschießens und Roland Hillmann wurde Dritter. Mit diesen Erfolgen blicken wir auf die anstehende Kleinkaliber-Saison und geben unser Bestes auch bei den kommenden Meisterschaften die Treppchen zu belegen.

Siegerehrung Damen I:

1.Platz: Lisa Schneider, 2.Platz: Madlen Schäfer, 3.Platz:Anett Dräger,

Bild: Anke Matthes

Siegerehrung Herren I:

1.Platz: Kristian Borschke, 2.Platz: Henry Hirte, 3.Platz:Maik Maßalsky,

Bild: Laurence Hantzsche

Siegerehrung Damen II:

1.Platz:Anke Matthes, 2.Platz: Manja Klemm, 3.Platz:Sabine Schniebel,

Bild: Madlen Schäfer


Becherschießen 2018

Anfang April fand in Görlitz das alljährliche Becherschießen statt an dem wir auch dieses Mal gern teilgenommen haben. Es konnte mit Druckluftwaffen gestartet werden und zudem leiteten wir die diesjährige Kleinkaliber-Saison ein. Insgesamt nahmen 12 Vereine teil und in den Pistolendisziplinen waren wir vorn dabei. So teilten sich Florian Heinrich (1. Platz), Laurence Hantzsche (2. Platz) und Joan Stange (3. Platz) das Treppchen in der Luftpistole Jugend. Auch mit der Sportpistole 40 Schuss Präzision siegte Florian Heinrich mit 341 Ringen. In der offenen Klasse Luftpistole, das umfasst alle ab Junioren bis Herren II/Damen II, gewann Anke Matthes mit 362 mit 2 Ringen Vorsprung zu Florian Baumgart.

Bei den Herren III (früher Altersklasse) belegte Micha Prochaska den 3. Platz mit 334 Ringen und mit der Sportpistole holte er den 2. Platz. Bei KK Sportpistole der offenen Klasse gewann ebenfalls Anke Matthes und Henry Hirte wurde Dritter nachdem bei der Ringgleichheit mit dem Zweitplatzierten die letzte Serie doch schlechter war.

Damit können wir Anke Matthes und Florian Heinrich zu je zwei gewonnenen Bechern gratulieren.

Henry Hirte

Sportleiter

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.