März 2018

Bezirksmeisterschaften Druckluftwaffen

Vom 02.-04.03. fanden die Bezirksmeisterschaften statt, die von der PSSG zu Dresden e.V. ausgerichtet wurden. Über 100 Starter schossen in den Disziplinen Luftpistole und Luftgewehr in den unterschiedlichen Altersklassen. Unser Verein hat dabei mit der Mehrheit unserer Mitglieder eine Medaille erringen können. So gewann unsere Mannschaft, bestehend aus Jörg Wehner, Arend Riedel und Roland Hillmann gegenüber der SG Kamenz mit 44 Ringen Vorsprung wobei Arend Riedel eine Silber- und Roland Hillmann eine Bronzemedaille in der Einzelwertung holten. Bei der Altersklasse wurden die Platzierungen knapp verteilt. So schaffte es Micha Prochaska hinter Jörg Wehner, den 3. Platz mit einem Ring Vorsprung zu holen. Sieger in der Herrenklasse wurde Henry Hirte, der mit 374 Ringen eine neue persönliche Bestleistung schoss. Florian Baumgart errang den 3. Platz. Mit ebenfalls sehr guter Leistung und neuem persönlichen Rekord gelang es Florian Heinrich, unter 14 anderen Jugendlichen, den 3. Platz mit 348 Ringen zu holen. Thomas Bienengräber wurde Erster mit dem Luftgewehr bei der Herrenaltersklasse mit erstklassigen 378 Ringen. In Zwei Altersklassen der Damen erhielten Madlen Schäfer (366 Ringe) und Anke Matthes (360 Ringe) jeweils den ersten Platz, sodass wir am Ende mit einer Bilanz von 5 Goldmedaillen, 2 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen auf diese Bezirksmeisterschaft erfolgreich zurück blicken können.

Sportlerin des Jahres 2017

Auch dieses Jahr ruft der Kreissportbund zur Wahl des Sportlers des vergangenen Jahres auf und unsere Schützen waren auch da erfolgreich dabei. Doch eine hat 2017 ganz besonders abgeräumt. Anke Matthes steht zur Wahl für die Sportlerin 2017. Mit etlichen Titeln reiht sie sich in die Sportler und Sportlerinnen anderer Sportarten ein. Jedoch zählt ab jetzt nur noch die Anzahl der gesammelten Stimmen. Wir möchten hiermit um Ihre Stimme bitten. Sie können bis zum 26.03. online unter www.kreissportbund.net/sportlerumfrage oder auf dem Tippschein in der SZ abstimmen.

Henry Hirte

Sportleiter

Bild: Anke Matthes

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.