Aktuelles

 

 

Kreismeisterschaften und Kreiskönigsschießen Druckluftwaffen

Bei den Kreismeisterschaften des Sportschützenkreises 7 starteten wir in Löbau als einer von 10 Schützenvereinen. In den unterschiedlichen Altersklassen konnten wir uns 6 Kreismeistertitel, 3 zweite Plätze und einen dritten Platz sichern. Unsere Seniorenmannschaft siegte mit 999 Ringen. Besonders hervorzuheben ist Anke Matthes, die erstklassige 370 Ringe schoss. Bei den Meisterschaften für das aufgelegte Schießen der Senioren, die in Görlitz stattfanden, holten Manfred Simon und Arend Riedel zwei Kreismeistertitel für den Verein und ebenso beide Mannschaften siegten.

Kreiskönigsschießen in Rothenburg

Unsere Vereinskönige Arend Riedel, Anke Matthes und Florian Heinrich traten in Rothenburg gegen die Könige der anderen Vereine an. Anke Matthes wurde wiederholt Kreisdamenkönigin und setzte sich mit einer 10 durch, die 0,09mm näher am Zentrum lag als die der Zweitplatzierten. Florian Heinrich wurde Zweiter bei der Jugend mit einem Teiler von 221,7 und Arend Riedel errang mit einem sehr guten Teiler von 62,8, was bedeutet, dass sein Schuss 0,628mm vom Zentrum entfernt war, den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Diese geringen Millimeterangaben auf eine Distanz von 10m zeigen das Können was diese Schützen an den Tag legen.

Anke startet beim Landeskönigsschießen am 24.03.2018 in Markkleeberg wo gleichzeitig die Landesmeisterschaften statt finden.

Henry Hirte
Sportleiter

 

 

 

 

Anke Matthes, 2.v.r. ist Kreisdamenkönigin

 

 

 

 

Arend Riedel, 2.v.l. belegt den Zweiten Platz bei den Königen und in der Gesamtwertung

 

 

 

 

 

 

Florian Heinrich wird Zweiter der Jugend

 

 

Feierliche Übergabe der elektronischen Trefferanzeige

 

Die Mitglieder des PSV Neustadt in Sachsen hatten sich 2017 das Ziel gestellt,

eine elektronische Trefferanzeige auf Ihrer Trainingsstätte im Sportforum

Neustadt zu installieren. Dieses Vorhaben wurde auch dringend notwendig, da

bereits ab Landesebene seit 2017 alle Wettkämpfe mit elektronischer

Trefferanzeige durchgeführt wurden. Zur Realisierung dieses Vorhabens waren wir

auf Sponsoren und Fördermittel angewiesen, da die hierfür notwendigen Kosten

mit unseren zur Verfügung stehenden Eigenmitteln nicht abgedeckt werden

konnten. Deshalb stellten wir einen Antrag an die Ostsächsische Sparkasse Dresden,

dieses Vorhaben  finanziell zu unterstützen was zu unserer großen Freude im Juni 2017 durch einen Förderbescheid der Regionalstiftung Jugend und Sport der OSD geschah.

Dank der vielen freiwilligen Arbeitsstunden unseres Sportleiters Henry Hirte konnte der Einweihungstermin, der 09.12.17, nach einigen Lieferschwierigkeiten eingehalten werden.

Die Regionaldirektorin der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, Frau Bettina Kusche, übergab in Anwesenheit des Bürgermeisters der Stadt Neustadt Herrn Peter Mühle, dem Präsidenten des Kreissportbundes, Herrn Roland Matthes sowie allen Vereinsmitgliedern dem Präsidenten des PSV Neustadt, Herrn Roland Hillmann, die zugesagten Fördermittel. Dieser bedankte sich bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, der Stadt Neustadt sowie dem Kreissportbund für die langjährige gute Zusammenarbeit. Er gab im Namen aller Vereinsmitglieder das Versprechen ab, dass alle Sportler, durch ihre Leistungen bei überregionalen Wettkämpfen, die Stadt Neustadt

würdig vertreten werden.

Die neue Anlage errechnet die Position des Geschosses, wenn dieses durch einen Messrahmen fliegt und ein dortiges Netz aus Infrarotstrahlen stört. Über einen PC-Bildschirm wird das Ergebnis angezeigt. Selbst Wettkämpfe können so organisiert und mehrere Anlagen miteinander vernetzt werden.

 

Roland Hillmann

Präsident

Unsere Mitglieder mit Kreissportbundpräsident Roland Matthes (1.v.r.), Bürgermeister Peter Mühle (4.v.r.) und Bettina Kusche (Mitte), Regionaldirektorin der Ostsächsischen Sparkasse Dresden; Foto: Henry Hirte

 

Vereinsmeisterschaft & Königsschießen

 

Am 09.12.2017 versammelten sich unsere Schützen und eröffneten gemeinsam die neue Luftpistolensaison. Mit mehr oder weniger intensiver Vorbereitung aber neuer Motivation und hohen Zielen schossen die Sportler den Wettkampf, der für die Teilnahme an den nun folgenden Kreismeisterschaften verpflichtend ist. Sogar zwei Neuzugänge in der Jugend, Joan Stange und Laurence Hantzsche absolvierten ihre Feuertaufe und das nach nur kurzer Zeit. Wir möchten beide in unserem Verein willkommen heißen. Zu unserer Freude, können wir nun nach langer Zeit wieder eine Jugendmannschaft bilden.

In der Luftpistole Auflage legten unsere Schützen sehr gute Ergebnisse vor. Damit können wir 2 starke Senioren-Mannschaften bilden, die vorrausichtlich wieder bei den Deutschen Meisterschaften gute Ergebnisse liefern werden. Besonders ist Arend Riedel zu erwähnen, der mit 274 Ringen seine persönliche Bestleistung schlug.

Beim Königsschießen gewann die amtierende Kreisschützenkönigin Anke Matthes mit einem Teiler von 184. Sie fährt damit mit dem Jugendschützenkönig Florian Heinrich (Teiler 682) und dem Schützenkönig Arend Riedel (Teiler 338) nach Rothenburg zum Kreiskönigsschießen, um ihren Titel zu verteidigen. Der Teiler wird in 1/100mm angegeben. Anke hat also 1,84mm vom Scheibenzentrum entfernt getroffen. Bei dieser Art von Wettkampf wird der Beste aus 10 Schuss gewertet. Präzises Zielen und ein wenig Glück gehören hier dazu. Für eine genauere Auswertung wurde dieser Wettkampf erstmalig auf der neuen elektronischen Trefferanzeige durchgeführt.

 

Henry Hirte

Sportleiter

 

Florian Heinrich schoss seinen Wettkampf auf unserer neuen elektronischen Trefferanzeige, Foto: Henry Hirte

 

 

 

 

 

 

 

 

Pistolenschützenverein Neustadt in Sachsen e. V.

                      Königsschießen – PSV Neustadt i Sa. e.V
Am 09.12.2017

Jugend:                                   Ring      Teiler
1. Platz: Florian Heinrich         10,1          682
Herren:
1. Platz: Arend Riedel                10,5         338
2. Platz: Micha Prochaska        10,5         350
3. Platz: Henry Hirte                 10,4         484
4. Platz: Florian Baumgart       10,1         656
5. Platz: Florian Heinrich         10,1         682
6. Platz: Jörg Wehner                10,1         687
7. Platz: Roland Hillmann          9,4       1262
Damen:
1. Platz: Anke Matthes               10,7         184
2. Platz: Sandra Medefind          9,6       1082
Vereinswertung:
1. Platz: Anke Matthes               10,7         184
2. Platz: Arend Riedel                10,5         338
3. Platz: Micha Prochaska        10,5         350
4. Platz: Henry Hirte                 10,4         484
5. Platz: Florian Baumgart       10,1         656
6. Platz: Florian Heinrich         10,1         682
7. Platz: Jörg Wehner                10,1         687
8. Platz: Sandra Medefind         9,6        1082
9. Platz: Roland Hillmann         9,4        1262

 

Henry Hirte, Sportleiter Florian Baumgart, Kampfrichter 05.09.- 09.12.2017

 

Tag der offenen Tür
Am 03.10.2017 fand unser alljährlicher
Tag der offenen Tür statt, der unter der vom
Deutschen Schützenbund eingeführten Veranstaltung
„Tag der Schützenvereine“ stand.
Interessenten, die uns an diesem Tag auf unserem
Schießstand im Sportforum besucht haben, konnten sich
von unseren Mitgliedern den Sport erklären lassen und
sich natürlich selbst einmal an der Luftpistole oder dem Luftgewehr bzw. unserem
Airsoft-Gewehr versuchen, und das sogar relativ treffsicher.
Auch ein paar Kleinkaliberpistolen standen zur Ausstellung, um die weiteren Disziplinen des Sportschießens erklären zu können, denn das Schießen auf unserem Stand ist damit nicht möglich. Trotzdem fanden es unsere Gäste sehr interessant und wir bedanken uns für den Besuch.
Allen weiteren Interessenten des Sportschießens sei gesagt, dass Sie sich gern auch außerhalb des Tages der offenen Tür einen Eindruck von unserem Training verschaffen können. Unser Training findet freitags ab 16:30 Uhr im Keller des Sportforums statt. Kontaktdaten zum vorherigen Anmelden finden Sie auf unserer Webseite:

Start


Unsere Mitglieder erklärten den Gästen die Grundzüge des Pistolen- und Gewehrschießens
unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen.

 

 

 

Sportlerumfrage

Hiermit bedanken wir uns für die zahlreichen Stimmabgaben für unsere Sportler

Thomas Bienengräber und Anke Matthes die bei der Sportlerumfrage die Plätze 5 und 6 belegten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.