Januar 2014

Kreiskönigsschießen und Kreismeisterschaften Luftpistole des Sportschützenkreises Oberlausitz-Niederschlesien am 19.01.2014 in Görlitz

Kreiskönigsschießen

Beim Kreiskönigsschießen in Görlitz haben die vier Schützen des PSV Neustadt wiederum erfolgreich teilgenommen. So wurde Henry Hirte Kreisjugendkönig sowie Anke Matthes Kreisdamenkönigin. In der Herrenklasse belegte Peter Thomas den 3. und Micha Prochaska den 4. Platz.

Kreisjugendkönig und Kreismeister Henry Hirte

Aufgrund dieser Platzierung nehmen Henry Hirte und Anke Matthes am Landeskönigsschießen im März in Markkleeberg teil.

Wir wünschen den beiden Schützen viel Erfolg!

Kreismeisterschaften Luftpistole

Wie das Kreiskönigsschießen fanden gleichzeitig auch die Kreismeisterschaften in der Luftpistole statt. Der PSV Neustadt nahm mit neun Schützen teil.

Bei den einzelnen Ergebnissen ist bemerkenswert, dass unser Verein sechs Kreismeistertitel in der Einzelwertung errungen hat sowie den 1. und 2. Platz in der Mannschaftswertung Herrenaltersklasse. Besonders hervorzuheben ist das Ergebnis von Wilma Dreier, die mit 370 Ringen in der Damenklasse Kreismeisterin wurde und Anke Matthes, die mit 366 Ringen ebenfalls den Kreismeistertitel in der Damenaltersklasse errang.

Kreismeisterin und Kreisdamenkönigin Anke Matthes

Kreismeisterin Wilma Dreier

Weitere Kreismeister sind in der Jugend männlich Oliver Mießbach, Junioren A weiblich Dorothea Lange, Junioren A männlich Henry Hirte und Senioren Peter Thomas.

Einen 2. Platz belegten Florian Baumgart und Jörg Wehner sowie einen 3. Platz Roland Hillmann.
Außer Wilma Dreier und Anke Matthes konnten die restlichen Schützen ihr wahres Leistungsvermögen bei diesen Kreismeisterschaften noch nicht unter Beweis stellen.
Bei den Bezirksmeisterschaften am 14. und 15.02.2014 in Dresden sollte eine weitere Leistungssteigerung erreicht werden.

Alle Schützen haben sich für die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Wir wünschen allen viel Erfolg und die Erfüllung der Norm für die Landesmeisterschaften.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.